Aktuelle Meldungen

15.000 Euro Preisgeld ausgeschrieben: Jetzt Abstract einreichen!

(26.04.2017) Für die besten Abstracts zum DIVI-Kongress 2017 haben die Organisatoren ein Preisgeld von 15.000 Euro ausgeschrieben. Prämiert werden Themen, die in besondere Weise die wissenschaftliche Arbeit rund um die Intensivmedizin in Deutschland widerspiegeln. Einsendeschluss ist der 15. August. Ausgezeichnet werden die besten acht Abstracts im Rahmen des Jahreskongresses der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI), der vom 6. bis 8. Dezember in Leipzig stattfindet.

Weiterlesen...

Neuer DIVI-Vorstand 100 Tage im Amt: „Vereinen, vernetzen und voranbringen“

(12.04.2017) Jede Sekunde zählt, wenn es in der Intensiv- und Notfallmedizin um das Patientenwohl geht. Wenn es dagegen um die Interessen der behandelnden Mediziner und angeschlossener Berufsgruppen geht, da zählen alle auf die Arbeit der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI). Deren neu gewählter Vorstand ist nun 100 Tage im Amt, Zeit für eine erste Bilanz.

Weiterlesen...

Der Neue: DIVI-Stellenmarkt für Intensiv- und Notfallmedizin

(12.04.2017) Gesucht und gefunden: Wir freuen uns, ein neues DIVI-Mitglied willkommen zu heißen: Die DIVI-Jobbörse für Intensiv- und Notfallmediziner, Pflegepersonal, Therapeuten und weitere Berufe in Kliniken der Intensiv- und Notfallmedizin ist ab sofort unter www.divi.de/stellenangebote erreichbar.

Weiterlesen...

Aktuelle Stellenangebote

Lade Stellenmarkt

DGNI-Pflege-Preis 2017

Die Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin schreibt den „DGNI-Pflege-Preis“ 2017 (dotiert mit 500 Euro) aus.
Mit diesem Preis würdigt die Fachgesellschaft Pflegekräfte, die mit professionellem Wissen und Handeln zur Verbesserung der intensivmedizinischen Versorgung kritisch kranker Patienten der Neurologie/Neurochirurgie beitragen.

Einzureichen sind Abstracts veröffentlichter oder unveröffentlichter Projektarbeiten (z. B. im Rahmen der Fachweiterbildung in Intensivpflege und Anästhesie) in deutscher Sprache zum Thema NeuroIntensivmedizin, die nicht älter als 24 Monate sind, bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis zum 15.10.2016. Der Umfang des Abstracts soll max.3 Seiten betragen.
Eine Kommission aus fünf NeuroIntensivpflegekräften und einem ärztlichen Mitglied des DGNI Präsidiums wählt drei Kandidaten aus, die ihre Arbeit als 20 Minuten-Vortrag auf dem Jahreskongress der DGNI (ANIM) vom 16.-18.2.2017 in Wien präsentieren (in deutscher Sprache). Die Preisvergabe erfolgt nach Bewertung von Inhalt und Darstellung. Die drei Kandidaten erhalten eine höhere Reisekostenpauschale, um ihre Teilnahme an dem Kongress zu ermöglichen.
Einsendeschluss ist der 15.10.2016.

Mitglieder - Login

BilerChildrenLeg og SpilAutobranchen