Aktuelle Meldungen

15.000 Euro Preisgeld ausgeschrieben: Jetzt Abstract einreichen!

(26.04.2017) Für die besten Abstracts zum DIVI-Kongress 2017 haben die Organisatoren ein Preisgeld von 15.000 Euro ausgeschrieben. Prämiert werden Themen, die in besondere Weise die wissenschaftliche Arbeit rund um die Intensivmedizin in Deutschland widerspiegeln. Einsendeschluss ist der 15. August. Ausgezeichnet werden die besten acht Abstracts im Rahmen des Jahreskongresses der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI), der vom 6. bis 8. Dezember in Leipzig stattfindet.

Weiterlesen...

Neuer DIVI-Vorstand 100 Tage im Amt: „Vereinen, vernetzen und voranbringen“

(12.04.2017) Jede Sekunde zählt, wenn es in der Intensiv- und Notfallmedizin um das Patientenwohl geht. Wenn es dagegen um die Interessen der behandelnden Mediziner und angeschlossener Berufsgruppen geht, da zählen alle auf die Arbeit der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI). Deren neu gewählter Vorstand ist nun 100 Tage im Amt, Zeit für eine erste Bilanz.

Weiterlesen...

Der Neue: DIVI-Stellenmarkt für Intensiv- und Notfallmedizin

(12.04.2017) Gesucht und gefunden: Wir freuen uns, ein neues DIVI-Mitglied willkommen zu heißen: Die DIVI-Jobbörse für Intensiv- und Notfallmediziner, Pflegepersonal, Therapeuten und weitere Berufe in Kliniken der Intensiv- und Notfallmedizin ist ab sofort unter www.divi.de/stellenangebote erreichbar.

Weiterlesen...

Aktuelle Stellenangebote

Lade Stellenmarkt

DGNI-Nachwuchs- Förderungspreis 2017

Bewerbungsfrist: 30. September 2016
Dotation: 20.000 Euro

Die Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin schreibt in diesem Jahr einen Preis zur Projektförderung von NachwuchswissenschaftlerInnen aus.

Der Preis wird für innovative Forschungsprojekte in der NeuroIntensivmedizin, die sich mit den Zielen der Satzung gemäß §2 decken, verliehen. Das Preisgeld kann durch das Preiskuratorium aufgeteilt werden.

Die Bewilligung der Förderung wird während der Eröffnungsveranstaltung auf der ANIM vom 16.-18. Februar 2017 in Wien in Form einer Urkunde verliehen und ist mit einer Geldprämie von bis zu 20.000 Euro verbunden. Die Preisträgerin/der Preisträger ist Mitglied der DGNI und mit der Annahme des Preises zur schriftlichen und persönlichen Vorstellung der Forschungsergebnisse auf der ANIM verpflichtet.

Preiskuratorium
Das Preiskuratorium setzt sich aus dem Präsidenten und vier weiteren Vertretern der DGNI zusammen.

Bewerbung
Die Bewerbungsunterlagen sollen ein Bewerbungsschreiben (maximal 5 Seiten) einschließlich einer aussagekräftigen Projektskizze, einer Darstellung der geplanten Verwendung des Preisgeldes, der drei wichtigsten Publikationen oder Vorarbeiten, und einen tabellarischen Lebenslauf der Bewerberin/ des Bewerbers umfassen. Sie sind per PDF per E-Mail bis zum 30. September 2016 an die Schriftführerin der DGNI, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu richten.

Mitglieder - Login

BilerChildrenLeg og SpilAutobranchen