Aktuelle Meldungen

Prof. Dr. Andreas Markewitz ist neuer AWMF-Delegierter der DIVI

(23.05.2017) Prof. Dr. Andreas Markewitz (Foto) ist der neue Leitlinienbeauftragte bei der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF). Auf der letzten Vorstandsitzung wurde der Direktor der Klink für Herz- und Gefäßchirurgie am Bundeswehrkrankenhaus in Koblenz und amtierende Generalsekretär der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) in sein Amt gewählt und folgt damit auf Prof. Dr. Tobias Welte.

Weiterlesen...

Frist bis 30.06.2017 verlängert: Förderpreis Delir-Management

(23.05.2017) 2017 schreiben die Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) und das Unternehmen Philips gemeinsam erstmals den mit 10.000 Euro dotierten Forschungsförderpreis Delir-Management aus. Forscher und Forschergruppen sind aufgerufen, Projekte einzureichen, die zum verbesserten Management des Symptomkomplexes „Delir im Krankenhaus“ beitragen.

Weiterlesen...

Teilnahme erwünscht: Weltweite Studie zu Patienten- und Angehörigenbetreuung in der Intensivstation

(23.05.2017) Die World Federation of Societies of Intensive and Critical Care Medicine (WFSICCM) bittet nationale wissenschaftliche Fachgesellschaften weltweit um Umsetzungsbeispiele für patienten- und familienzentriete Betreuung. Immer mehr Studien attestieren, dass die patientenzentrierte Pflege und Strategien zur Einbeziehung der Familienangehörigen die Therapieresultate für schwerkranke Patienten fördern. Dennoch ist nicht bekannt, zu welchem Grad bestimmte Arten dieser Betreuungspraktiken weltweit umgesetzt werden.

Weiterlesen...

Aktuelle Stellenangebote

Lade Stellenmarkt

Der Neue: DIVI-Stellenmarkt für Intensiv- und Notfallmedizin

(12.04.2017) Gesucht und gefunden: Wir freuen uns, ein neues DIVI-Mitglied willkommen zu heißen: Die DIVI-Jobbörse für Intensiv- und Notfallmediziner, Pflegepersonal, Therapeuten und weitere Berufe in Kliniken der Intensiv- und Notfallmedizin ist ab sofort unter www.divi.de/stellenangebote erreichbar.

Als Experten-Plattform biete die Website der DIVI Möglichkeiten für Fach- und Führungskräfte. Die neu entwickelte Jobbörse trifft hier genau auf die richtige Zielgruppe: Wunschkandidaten und Kliniken der Intensiv- und Notfallmedizin finden im DIVI-Stellenmarkt zusammen.

Warum Sie in der DIVI-Jobbörse schalten sollten?
- Hohe Reichweite unter den Wunschkandidaten: Pro Jahr hat die DIVI-Website über 90.000 Besucher und 817.829 Seitenaufrufe.
- Stellenangebote werden alle zwei Wochen im DIVI-Newsletter an aktuell fast 10.000 Empfänger verschickt.
- Spezialisten-Stellenmärkte sind bei Bewerbern zunehmend beliebter als Generalisten-Stellenmärkte: Passgenaue Ansprache, emotionale Nähe zur Zielgruppe, hohe Qualität der Bewerber.

Zwei Fliegen mit einer Klappe – die Idee des Stellenmarktes:
- Sie tragen mit Ihrer Stellenanzeige zur finanziellen Förderung der DIVI bei, die durch den Erlös der Stellenmarkt-Einnahmen ihre Kommunikationsarbeit sowie Neuaufbau der Website in diesem Jahr finanzieren wird.
- Außerdem sparen Sie viel Zeit: Sie schreiben eine E-Mail, alles Weitere übernehmen wir.

Wunschkandidat gesucht? Das sind die Preise
Neuschaltung: 300 Euro zzgl. MwSt. / Laufzeit 1 Monat ab Tag der Veröffentlichung.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Mediadaten.

DIVI-Jobbörse jetzt testen
Unser Angebot zum Einstieg: 4 Wochen DIVI-Stellenmarkt für 150 Euro zzgl. MwSt. testen. Das Angebot gilt bis zum 25. April 2017, 23:59 Uhr.)
Schreiben Sie einfach eine kurze E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! – wir kümmern uns um Ihre Stellenanzeige.

Mehr: www.divi.de/stellenangebote

 

_______________________________________________________________

DIVI-Newsletter: Jetzt anmelden und auf dem Laufenden bleiben!

Mit dem DIVI-Newsletter informieren wir Sie in regelmäßigen Abständen über wissenswerte Neuigkeiten aus der Intensiv- und Notfallmedizin. Jetzt anmelden: Schicken Sie uns einfach Ihre Mail-Adresse an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Mitglieder - Login

BilerChildrenLeg og SpilAutobranchen