Aktuelle Meldungen

Neuer DIVI-Vorstand 100 Tage im Amt: „Vereinen, vernetzen und voranbringen“

(12.04.2017) Jede Sekunde zählt, wenn es in der Intensiv- und Notfallmedizin um das Patientenwohl geht. Wenn es dagegen um die Interessen der behandelnden Mediziner und angeschlossener Berufsgruppen geht, da zählen alle auf die Arbeit der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI). Deren neu gewählter Vorstand ist nun 100 Tage im Amt, Zeit für eine erste Bilanz.

Weiterlesen...

Der Neue: DIVI-Stellenmarkt für Intensiv- und Notfallmedizin

(12.04.2017) Gesucht und gefunden: Wir freuen uns, ein neues DIVI-Mitglied willkommen zu heißen: Die DIVI-Jobbörse für Intensiv- und Notfallmediziner, Pflegepersonal, Therapeuten und weitere Berufe in Kliniken der Intensiv- und Notfallmedizin ist ab sofort unter www.divi.de/stellenangebote erreichbar.

Weiterlesen...

Jetzt bewerben: DIVI-Stipendien über 15.000 Euro

(12.04.2017) Jetzt für eines der DIVI-Stipendien bewerben und bis zu 10.000 Euro Förderung erhalten. In diesem Jahr hat die Stiftung der Deutschen Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) zwei Programme aufgelegt, mit denen klinische und wissenschaftliche Projekte sowie Gesundheitsfachberufe unterstützt werden sollen. Der Einsendeschluss für beide Programme ist der 30. September. Wir stellen beide Programme kurz vor:

Weiterlesen...

Aktuelle Stellenangebote

Lade Stellenmarkt

§ 13 Präsidium - Zusammensetzung und Amtszeit

  1. Präsidium besteht aus zwölf Mitgliedern mit Stimmrecht und zwei Mitgliedern ohne Stimmrecht, und zwar aus dem Präsidenten, dem 1. und 2. Vizepräsidenten – das sind der ehemalige und der zukünftige Präsident -, dem Generalsekretär, dem Vorsitzenden der nichtärztlichen Mitglieder, dem Schatzmeister, dem Schriftführer, vier Beisitzern sowie dem Kongresspräsidenten, dem für den nächsten Kongress gewählten Kongresspräsidenten (Kongresspräsident elect)  und einem Vertreter der außerordentlichen Mitglieder. Die beiden letztgenannten Präsidiumsmitglieder haben kein Stimmrecht.
  2. Amtszeiten:
    1. Die Amtszeit des Präsidenten beträgt zwei Jahre, ebenso die Amtszeit des 1. Vizepräsidenten (ehemaligen Präsidenten) und des 2. Vizepräsidenten (zukünftigen Präsidenten). Ihre Wiederwahl ist ausgeschlossen.
    2. Der Generalsekretär wird für drei Jahre gewählt mit der Möglichkeit der Wiederwahl. Die Amtszeit des Schatzmeisters beträgt ebenfalls drei Jahre, Wiederwahl ist möglich.
    3. Der Schriftführer wird für drei Jahre mit der Möglichkeit der Wiederwahl gewählt.
    4. Die Amtszeit des/der Vorsitzenden der Mitgliederversammlung der nichtärzt­lichen Mitglieder beträgt drei Jahre; seine/ihre Wiederwahl ist möglich.
    5. Die Amtszeit des Kongresspräsidenten im Präsidium entspricht seiner Amtszeit als Kongresspräsident.
    6. Der Kongresspräsident elect wird vom Zeitpunkt seiner Wahl an Mitglied des Präsidiums (ohne Stimmrecht).
    7. Die Amtszeit des Vertreters der außerordentlichen Mitglieder im Präsidium beträgt zwei Jahre; sie endet jedoch früher mit Erreichen der Voraussetzung für die ordentliche Mitgliedschaft.
  3. Die Mitglieder des Präsidiums bleiben bis zur Neuwahl im Amt. Ihr Amt beginnt am ersten Tag des auf die Wahl folgenden Monats. Für den Kongresspräsidenten gilt die Regelung in §13 Abs. 2 f.
  4. Scheidet der Präsident oder ein anderes Mitglied vorzeitig aus seinem Amt, so bestimmt das Präsidium einen Vertreter bis zur Neuwahl, der allerdings derselben Fachgruppe wie das ausgeschiedene Mitglied angehören muss.
  5. Fünf Mitglieder des Präsidiums müssen der Division Fachgesellschaften und Berufsverbände (DIVI-FB), fünf Mitglieder den ordentlichen Mitgliedern der Division DIVI-MG-Ärzte, ein Mitglied des Präsidiums den außerordentlichen Mitgliedern und ein Mitglied der Division der nichtärztlichen Mitglieder entstammen.
  6. Präsident und Kongresspräsident müssen unterschiedlichen Fachgruppen angehören.

nach oben

Mitglieder - Login

BilerChildrenLeg og SpilAutobranchen