Aktuelle Meldungen

15.000 Euro Preisgeld ausgeschrieben: Jetzt Abstract einreichen!

(26.04.2017) Für die besten Abstracts zum DIVI-Kongress 2017 haben die Organisatoren ein Preisgeld von 15.000 Euro ausgeschrieben. Prämiert werden Themen, die in besondere Weise die wissenschaftliche Arbeit rund um die Intensivmedizin in Deutschland widerspiegeln. Einsendeschluss ist der 15. August. Ausgezeichnet werden die besten acht Abstracts im Rahmen des Jahreskongresses der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI), der vom 6. bis 8. Dezember in Leipzig stattfindet.

Weiterlesen...

Neuer DIVI-Vorstand 100 Tage im Amt: „Vereinen, vernetzen und voranbringen“

(12.04.2017) Jede Sekunde zählt, wenn es in der Intensiv- und Notfallmedizin um das Patientenwohl geht. Wenn es dagegen um die Interessen der behandelnden Mediziner und angeschlossener Berufsgruppen geht, da zählen alle auf die Arbeit der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI). Deren neu gewählter Vorstand ist nun 100 Tage im Amt, Zeit für eine erste Bilanz.

Weiterlesen...

Der Neue: DIVI-Stellenmarkt für Intensiv- und Notfallmedizin

(12.04.2017) Gesucht und gefunden: Wir freuen uns, ein neues DIVI-Mitglied willkommen zu heißen: Die DIVI-Jobbörse für Intensiv- und Notfallmediziner, Pflegepersonal, Therapeuten und weitere Berufe in Kliniken der Intensiv- und Notfallmedizin ist ab sofort unter www.divi.de/stellenangebote erreichbar.

Weiterlesen...

Aktuelle Stellenangebote

Lade Stellenmarkt

DIVI Mitgliederzeitschrift

DIVI Interdisziplinär

 

2013-1 Das sind Ärzte aller beteiligter Disziplinen und Nichtärzte wie Pflegekräfte, Physiotherapeuten, aber auch Psychologen, Techniker und wer sich sonst noch mit der Intensivmedizin verbunden fühlt. Für alle diese will die DIVI eine Heimat sein, ein Forum, auf dem man sich trifft, um die gemeinsamen Vorstellungen, Fragen und Probleme zu erörtern und zu diskutieren.
Um diesen interdisziplinären Dialog aufzubauen und zu fördern, haben wir eine neue Zeitschrift gegründet. Sie soll das Bindeglied zu unseren Mitgliedern sein, sie soll den Kontakt herstellen, ein festes Band der Zugehörigkeit bilden. Sie soll alle einbinden in eine „Corporate Identity“, in eine gemeinsame Verbundenheit über die Grenzen der Fachgebiete und aller Disziplinen hinweg.
(Aus dem Editorial der ersten Ausgabe- Prof. Dr. med. Hilmar Burchardi)
  

Mitglieder - Login

BilerChildrenLeg og SpilAutobranchen