Aktuelle Meldungen

Jetzt einreichen: Call for Abstracts endet am 15. August

(26.07.2017) Jetzt heißt es schnell sein: Noch bis zum 15. August können Abstracts für den diesjährigen DIVI-Kongress in Leipzig eingereicht werden. Für die besten Abstracts haben die Organisatoren ein Preisgeld von 15.000 Euro ausgeschrieben. Prämiert werden Themen, die in besondere Weise die wissenschaftliche Arbeit rund um die Intensivmedizin in Deutschland widerspiegeln.

Weiterlesen...

Fachkraftquote und bessere Qualifizierung: „Wir brauchen eine Professionalisierung der Notfallpflege!“

 

(26.07.2017) Die Ziele sind klar: Anerkennung der Notaufnahmen als eigenständige Funktionsbereiche sowie die Etablierung einer Fachkraftquote für fachweitergebildete Notfallpflegende. Mit diesen Forderungen des jetzt veröffentlichten Positionspapiers will das multiprofessionelle Aktionsbündnis Notfallpflege eine hochwertige Notfallversorgung sichern und den Status der Notfallpflege in Deutschland stärken. Initiiert wurde das Bündnis von der Pflegeexpertin Katrin Wedler, Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Klinik für Unfallchirurgie am Universitätsklinikum Magdeburg mit Unterstützung von Professor Felix Walcher, Präsidiumsmitglied der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) sowie Direktor der Klink für Unfallchirurgie am Universitätsklinikum Magdeburg.

 

Weiterlesen...

DIVI fordert neue Strukturierung der Notfallversorgung

(27.06.2017) Die Notfallversorgung in Deutschland hat sich in den vergangenen Jahrzehnten personell und technologisch kontinuierlich weiterentwickelt. Nichtsdestotrotz scheint es ein Strukturproblem zu geben: Eine Analyse des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) ergab, dass nur 22 Prozent der Notfalleinsätze mit Blaulicht echte Notfälle sind. Dafür wurden bundesweit 3.127 Einsätze ausgewertet. Kapazitäten für lebensbedrohliche Notfälle könnten dadurch fehlen beziehungsweise Einsätze verzögert werden. Seit Jahren steigen zudem die Notarzteinsätze jährlich um fünf bis sieben Prozent. Die Gründe, warum die Notrufnummer 112 auch in Bagatellfällen gewählt wird, sind vielschichtig. Die Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) fordert daher ein Überdenken der bestehenden Strukturen, um die Notfallversorgung in Deutschland noch effizienter zu machen.

Weiterlesen...

Aktuelle Stellenangebote

Lade Stellenmarkt

DIVI - Forschungspreis

auch bekannt als Posterwettbewerb.

Die DIVI versteht sich als wissenschaftliche Fachgesellschaft und möchte der wissenschaftlichen Diskussion einen höheren Stellenwert einräumen. Deshalb haben wir ein neues Format geschaffen, um als Abstract eingereichte Arbeiten mehr in den Mittelpunkt des Kongresses zu rücken und höher zu bewerten.

Die acht besten Abstracts werden von einer Bewertungskommission vor dem Kongress ausgewählt. Die acht Preisträger treten dann im Rahmen eines Symposiums vor einer hochkarätigen Expertenjury gegeneinander an, jeder Preisträger kann seine Arbeit dabei im Rahmen eines fünfzehnminütigen Vortrags präsentieren. Die Expertenjury wählt die Preisträger direkt im Anschluss an das Symposium aus, wobei für den Sieger 5.000.- €, den zweiten 3.000.- €, den dritten 2.000.-€ und für die Plätze 4-8 je 1.000.- € vergeben werden.

Der Preis wurde erstmals zum Kongress 2010 vergeben und löste das Traveller-Stipendium der DIVI ab. Die Reiseberichte aus den Jahren 2000 bis 2004 finden Sie hier. In den Jahren 2010 und 2011 waren es noch sechs Preisträger.

Die aktuelle Ausschreibung finden Sie auf den Kongressseiten.

Preisträger

2016

Dr. Nils Kunze-Szikszay
"Differenzierung von Erregern einer ventilator-assoziierten Pneumonie im Tiermodell mittels Atemluftanalytik auf Grundlage multikapillarsäulen-gekoppelter Ionenmobilitätsspektrometrie (MCC-IMS)"

Dr. Lukas Martin
"Die synthetischen antimikrobiellen Peptide 19-2.5 und 19-4LF reduzieren den Organschaden in einem Rattenmodell des schweren hämorrhagischen Schocks"

Prof. Julian Bösel
"Notfall- und Intensivmedizin des schweren akuten ischämischen Schlaganfalls: Leichtsedierung vs Intubationsnarkose während der Schlaganfallthrombektomie - Primärer Endpunkt und ausgewählte sekundäre Endpunkte der randomisierten Studie SIESTA"

Dr. Ulrich Rochwalsky
"Sepsis auf der PICU: Eine nationale Umfrage zur Implementation der neuen pädiatrischen Sepsis-Leitlinie"

Dr. Sarah Schwarz
"Kontinuierliches nicht-invasives PCO2-Monitoring im Weaning: transkutaner PCO2 ist endtidalem PCO2 überlegen"

Elisabeth Zechendorf
"Heparansulfate induzieren in murinen Kardiomyozyten eine pro-inflammatorische Signalkaskade über Toll-like Rezeptor-2"

Dr. Felix Girrbach
"Einfluss der hypoxisch-pulmonalen Vasokonstriktion auf die Messung des extravaskulären Lungenwassers beim ARDS"

Dr. Hendrik Busse
"Direkte kardiale Effekte von Methylenblau auf das isolierte septische Herz nach Caecal-Ligation und Punktion (CLP)"


 

2015

Dr. Lukas Martin
„Heparansulfate regulieren die sarkoplasmatische Kalzium-ATPase SERCA2 und die Ubiquitin-Ligase Murf-1 in der septischen Kardiomopythie“

Dr. Hendrik Busse
„Conotoxine k-PVIIA reduziert den Ischämie-/Reperfusionsschaden bei einer Rattenherztransplantation “

PD Dr. Jochen Meyburg
„Risikofaktoren für die Entstehung eines Delirs bei pädiatrischen Intensivpatienten“

Dr. Armin Meyer zur Capellen
„Postmortale Evaluation von intraossären Zugängen nach kardiopulmonaler Reanimation: eine prospektive Studie“

Michael Hessler
„Auswirkungen des nicht-selektiven Kaliumkanalinhibitors Tetraethylammonium auf Noradrenalin-, Flüssigkeitsbedarf und Mortalität im endotoxämischen Schockmodell am chronisch-instrumentierten wachen Schaf“

Leopold Koch
"Einfluss einer antithrombotischen Vormedikation auf die Häufigkeit symptomatischer Blutungen und das klinische Ergebnis nach mechanisch-endovaskulärer Rekanalisation bei akutem embolischem Schlaganfall im anterioren Stromgebiet"

Dr. Stehan Braune
"Extrakorporale Decarboxylierung zur Intubationsvermeidung bei Patienten mit Versagen der Nicht-invasiven Ventilation bei akuter hyperkapnischer respiratorischer Insuffizienz prospektive, multizentrische Beobachtungsstudie"

Richard Leberle
„Zusammenhang zwischen hochdosierter Gabe von Hydroxyethylsäure (HES) und akutem Nierenversagen bei älteren Polytraumapatienten“


 

2014

Andreas Straub - Tiago Granja
"Der protektive Effekt von Sevofluran während Ischämie-Reperfusion der Leber wird partiell über den A2B Adenosinrezeptor vermittelt"

Sascha David
„Statin-induzierte Hemmung der Angiopoietin-2 Biosynthese in der Sepsis"

Michael Walter
„Reduktion der Gesamtkosten in einem deutschen Unfallkrankenhaus durch Investition in ein schnelles bedarfsorientiertes (on demand) MRSA Screening mit unverzüglicher Kontaktisolierung MRSA-positiver Patienten"

Michael Bender
„Der initiale Cortisolspiegel sowie Troponin I als Biomarker für myokardialen Stress bei Patienten in den ersten 24 Stunden nach nicht-traumatischer Subarachnoidalblutung"

Sebastian Schmid
„Einflussfaktoren der Nierenfunktion nach großen abdominalchirurgischen Eingriffen und die Rolle eines erweiterten hämodynamischen Managements"

Peter Gebauer
„Inhibition der Ornithin-Decarboxylase verstärkt im Mausmodell die hypoxisch-pulmonale Vasokonstriktion bei Endotoxinämie"

Manuel Burggraf
„Die Bedeutung von Trauma-Scores bei der Traumainduzierten Koagulopathie"

Frank Eifinger
„Kliniksinterner pädiatrischer Notfallzubringer für Notfälle in externe Geburtskliniken"

Sascha David
„Statin-induzierte Hemmung der Angiopoietin-2 Biosynthese in der Sepsis"


2013

Caroline Steffler
"Steigerung der Thoraxkompressionstiefe: Werden Qualitätsziele nach Aktualisierung der ERC-Reanimationsleitlinien umgesetzt?"

Christopher Uhlig
"Effekte von Spontanatmungsaktivität auf Lungenfunktion und -schädigung während ultraprotektiver Beatmung im tierexperimentellen Modell des schweren ARDS"

Jan Purrucker
"Inhalative Sedierung in der Neurointensivmedizin – der Einfluss von Isofluran und Sevofluran auf zerebrale Oxygenierung, Hirndruck, Hämodynamik und kardiopulmonale Parameter"

Sophia Helbig
"Potentielle Adsorption von Antiinfektiva und Antikonvulsiva an Schlauch- und Filtermaterialien unter extrakorporaler Membranoxygenierung (ECMO)"

Armin Meyer zur Capellen
"Postmortem CT als Instrument der Qualitätssicherung bei out-of-hospital-Reanimationen"

Marcus Nemeth
"Praktikabilität und Effektivität der intranasalen Applikation von Notfallmedikamenten - Erstellung einer SOP und begleitende Anwendungsbeobachtung in einem Kinderkrankenhaus"

Bernhard Poidinger
"Einfluss einer Laktatämie auf die 28-Tage-Sterblichkeit bei Sepsis-Patienten mit und ohne Schock"

Alexander Wutzler
"Abfall der cerebralen Gewebeoxygenierung unter simulierter ventrikulärer und supraventrikulärer Tachycardie"


2012

Dr. Julian Bösel
„Frühtracheotomie beim zerebrovaskulären Intensivpatienten ist machbar, sicher und reduziert den Analgosedierungsbedarf: Ergebnisse der randomisierten Pilotstudie SETPOINT (Stroke-related Early Tracheostomy vs. Prolonged Orotracheal Intubation in Neurocritical care Trial)"

Marlena Messer
„Welche Patienten wünschen lebensverlängernde Maßnahmen und Intensivmedizin? Eine prospektive Studie mit 1021 Patienten"

PD Dr. Christoph Härtel
„Nosokomiale Sepsis bei sehr kleinen Frühgeborenen: Risikofaktoren, epidemische Mikrocluster und aktuelle Diskussion um präventive Maßnahmen"

Dr. Klemens König
„Die funktionelle Blockade des Plexin C1 Rezeptors beeinflusst den hepatischen Ischämie-Reperfusionsschaden "

Dr. Björn Hußmann
„Einfluss der präklinischen Volumengabe bei schwerstverletzten Kindern mit hämorrhagischen Schock - eine matched pairs Analyse von 62 Patienten des TraumaRegisters der DGU"

Dr. Matthias Weuster
„Effects of Therapeutic Hypothermia on Hemodynamics in a New Porcine Polytrauma Model – Combination of Severe Chest and Abdominal Trauma with Hemorrhagic Shock"

Dr. Stephan Braune
„Extrakorporale CO2-Elimination zur Intubationsvermeidung bei hyperkapnischen Patienten mit NIV-Versagen"

Harm Falko
„In-hospital Cardiac Arrest after Leaving a Monitored Bed – Do we Transfer Patients Too Early?"


2011

Dr. Björn Hußmann
„Einfluss der präklinischen Volumengabe auf Letalität und Outcome beim schwerstverletzten Patienten -Eine Matched Pairs Analyse von 1896 Patienten des TraumaRegisters der DGU"

Urs Riemann
„Hochleistungs- versus Palliativmedizin - hilft eine wöchentliche Ethikvisite (EV) bei prophylaktischen Entscheidungen zwischen den Extremen?"

Peter Schellongowski
„Spektrum und Outcome immunsupprimierter Patienten an einer Notfallaufnahme "

Martin Schick
„Phosphodiesterase 4 Inhibition stabilisiert das kapilläre Endothel im LPS-induziertem letalen Schock der Ratte"

Tobias Schröder
„Das Kompetenzgefühl medizinischen Fachpersonals nach innerklinischen Reanimationen in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Schulung"

Stefanie Wendt
„Prospektive Evaluation des POC Diagnose - Systems ROTEM® bei 110 kardiochirurgischen Patienten auf der Intensivstation"


2010

Andrey Tamarkin
„Auftreten und Dynamik der Entwicklung von schwerer Sepsis und septischem Schock bei intensivstationären Patienten mit Polymorphismen der Toll-like Rezeptoren zwei und vier"

Ursula Walter
„Integration neuer Mitarbeiter in das Pflegeteam einer großen Intensiv- und Überwachungsstation"

Ronny Beer
„Zelluläre Mikropartikel als potentielle neue Biomarker für die Vasospasmus-Entwicklung nach aneurysmatischer Subarachnoidalblutung"

Sven Poli
„HAIS-SE - Hypothermia in Acute Ischemic Stroke: Surface versus Endovascular Cooling"

G. Weiss
„Aussagekraft der Global-Gerinnungsparameter Prothrombinzeit und aktivierter partieller Thromboplastinzeit in der Dilutionskoagulopathie"

Stefan Zeitler
„Beriplex P/N stellt die Hämostase nach Dabigatran Überdosierung im akuten Kaninchen Blutungsmodell wieder her"

Traveller Stipendium - Reiseberichte

2004

Bericht über meine Forschungsreise nach Sao Paulo, Brasilien
pdfReisebericht

Wissenschaftlicher Bericht über den Aufenthalt in der Abteilung Neonatologische Intensivmedizin am Karolinska Hospital Stockholm
pdfReisebericht

2002

Bericht über die Therapeutische Beeinflussung des Hirnödems durch einen selektiven Vasopressin 1a Antagonisten an der Klinik für Neurochirurgie, Medical College, Virginia Commonwealth University, Richmond, Virginia
pdfReisebericht

2000

Das amerikanische Notfallwesen (emergency medical service und emergency room)
pdfReisebericht

Mitglieder - Login

BilerChildrenLeg og SpilAutobranchen