Facebook

Twitter

Youtube

Anstehende Veranstaltungen

DAM – Difficult Airway Management

Kategorie
Fortbildungen
Datum
1. April 2022 - 2. April 2022
Veranstaltungsort
Berliner Simulationstraining (BeST), Friedrich-Busch-Haus auf dem Charité Campus Mitte - Virchowweg 24
10117 Berlin, Deutschland
Telefon
030 450 531 229
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Klinische Relevanz
Das Atemwegsmanagement ist fundamentaler Teil der klinischen Praxis für Anästhesist*innen und eine der wichtigsten Kompetenzen von Notärzt*innen. Die Etablierung eines sicheren Atemwegs bildet die Grundlage für die suffiziente Oxygenierung und trägt somit wesentlich zum Überleben der Patient*innen bei. Nach der allgemein gültigen Definition der American Society of Anesthesiologists (ASA) spricht man von einem schwierigen Atemweg, wenn die erfolgreiche endotracheale Intubation durch einen Anästhesist*in mit durchschnittlicher Ausbildung in den ersten drei Versuchen nicht gelingt oder länger als 10 Minuten dauert. In Deutschland gilt laut der DGAI der Facharztstandard. Das beinhaltetet die Un-/ Möglichkeit der Maskenbeatmung, der Laryngoskopie und der endotrachealen Intubation sowie den frustranen Einsatz von supraglottischen Atemwegshilfen (Larnynxmaske, Larynxtubus).

Lernkonzept
In diesem zweitägigen Kurs liegt der Fokus neben den technischen Fertigkeiten vor allem auf dem Arbeiten im Team. Zunächst lernen die Teilnehmenden an “Skills Stations” die Handhabung der zur Verfügung stehenden Ausrüstung (Maskenbeatmung, supraglottische Atemwegshilfen, Frova-Stab, Videolaryngoskop, Bronchoskop, Koniotomie-Set, etc.). Während der darauffolgenden Simulationsszenarien erlernen sie dann anhand des Algorithmus das Vorgehen zur Beherrschung des schwierigen Atemwegs im Team. Im Anschluss an jedes Szenario erfolgt das sogenannte „Debriefing“, mit dem Ziel der selbstreflektierten Lernerfahrung und der Möglichkeit zum Austausch mit Kolleginnen und Kollegen. Während dieser Nachbesprechung werden sowohl die Anwendung der technischen Fähigkeiten als auch das Arbeiten im Team im Sinne eines Crisis Resource Managements (CRM) besprochen.

Lernziele:
Dieser Kurs bietet die Möglichkeit, sich im Umgang mit verschiedensten Atemwegshilfen zu üben und ein strukturiertes Vorgehen anhand des “Difficult Airway” Algorithmus im Team zu trainieren.

 
 

Alle Daten

  • Von 1. April 2022 bis 2. April 2022

Newsletter bestellen

Bestellen Sie unseren Newsletter, um in der Intensiv- und Notfallmedizin auf dem Laufenden zu bleiben!

Ihre Berufsgruppe:

captcha 
Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum

Mitglied werden

Hier erfahren Sie alles über die Vorteile einer DIVI-Mitgliedschaft und können den Mitgliedsantrag gleich online ausfüllen!

Mitglied werden

Kontakt

DIVI e.V.
Schumannstraße 2
10117 Berlin
Tel.: 030 / 40 00 56 07
Fax: 030 / 40 00 56 37
E-Mail: info@divi.de

Impressum und Datenschutz

Pressemeldungen

Ob Qualitätssicherung auf Intensivstationen oder Notfallversorgung von Kindern und Jugendlichen – die DIVI veröffentlicht regelmäßig Beiträge zu spannenden Themen.

Meldungen lesen