Facebook

Twitter

Youtube

Pressemeldungen

DIVI-Pressekonferenz am 22. November 2021

Aus aktuellem Anlass lud die Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) spontan am Montag zu einer virtuellen Pressekonferenz ein.

Die Experten informierten über die Lage in der Intensiv- und Notfallmedizin, die aktuelle Bettenkapazität, ihre Prognose der nächsten Wochen sowie zur strukturierten Verlegung schwerkranker Patienten.

Als Experten und Gesprächspartner standen bereit:

  • Prof. Dr. med. Gernot Marx, Präsident der DIVI
    zur aktuellen Lage auf den Intensivstationen in Deutschland
  • Prof. Dr. med. Christian Karagiannidis und Prof. Dr. med. Steffen Weber-Carstens, med.-wiss. Leiter des DIVI-Intensivregisters
    zur aktuellen Bettenkapazität in Deutschland
  • Prof. Dr. Andreas Schuppert, Modellierer der DIVI
    zur Prognose der Belegung in den nächsten Wochen
  • Prof. Dr. med. Jan-Thorsten Gräsner, Mitglied der Steuerungsgruppe COVRIIN
    zur strukturierten Verlegung im Kleeblatt-System

Newsletter bestellen

Bestellen Sie unseren Newsletter, um in der Intensiv- und Notfallmedizin auf dem Laufenden zu bleiben!

Ihre Berufsgruppe:

captcha 
Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum

Mitglied werden

Hier erfahren Sie alles über die Vorteile einer DIVI-Mitgliedschaft und können den Mitgliedsantrag gleich online ausfüllen!

Mitglied werden

Kontakt

DIVI e.V.
Schumannstraße 2
10117 Berlin
Tel.: 030 / 40 00 56 07
Fax: 030 / 40 00 56 37
E-Mail: info@divi.de

Impressum und Datenschutz

Pressemeldungen

Ob Qualitätssicherung auf Intensivstationen oder Notfallversorgung von Kindern und Jugendlichen – die DIVI veröffentlicht regelmäßig Beiträge zu spannenden Themen.

Meldungen lesen